Eintrittspreise Museum

Erwachsene: 5,- €
Kinder (5 – 16 Jahre): 4,- €
Familien*: 14,- €
* Der vergünstigte Preis für Familien kann für maximal 2 Erwachsene und 3 Kinder genutzt werden. Ab 4 Kindern erhalten Sie den vergünstigten Preis für Familien nur unter Vorlage des Landesfamilienpasses. Ohne diesen berechnen wir den regulären Eintrittspreis für jedes weitere Kind.

Eintrittspreise für Gruppen (ab 15 Personen)

Erwachsene: 4,- €
Kinder (5 – 16 Jahre): 3,- €

Kombitickets (Museum & Flugvorführung)

Für den gemeinsamen Besuch des Burgmuseums (inkl. Burgturm) und der Flugvorführung (inkl. Greifenwarte) bieten wir vergünstigte Kombitickets an:

Erwachsene: € 14,- (Platzreservierung Flugshow zzgl. 1,- €)
Kinder (5 – 16 Jahre): € 10,- (Platzreservierung Flugshow zzgl. -,50 €)
Familien*: € 44,- (Platzreservierung Flugshow zzgl. 1,- bzw. -,50 €)
* Der vergünstigte Preis für Familien kann für maximal 2 Erwachsene und 3 Kinder genutzt werden. Ab 4 Kindern erhalten Sie den vergünstigten Preis für Familien nur unter Vorlage des Landesfamilienpasses. Ohne diesen berechnen wir den regulären Eintrittspreis für jedes weitere Kind.

Gruppen ab 15 Personen
(Eine Begleitperson und Busfahrer frei)
Erwachsene: € 12,- (Platzreservierung Flugshow zzgl. 1,- €)
Schüler (bis 16 Jahre): € 8,- (Platzreservierung Flugshow zzgl. -,50 €)

Gruppenpreise für eine Führung (ab 15 Personen)

Die Erlebnisführung durch das Burgmuseum umfasst alle fünf Museumsräume und dauert rund eine Stunde zuzüglich individueller Turmbesteigung.

Erwachsener: 6,- € (Mindestpreis Kleingruppe: 75,- €)
Schulklasse: 4,- € (Mindestpreis Kleingruppe: 60,- €)
Kindergarten-Gruppe: 3,- € (Mindestpreis Kleingruppe: 60,- €)

Begrüßung durch den Burgherren

Begrüßung durch den Burgherrn Bernolph Freiherr v.Gemmingen-Guttenberg oder einem Mitglied der Besitzerfamilie.
Dauer: etwa 20 Minuten.
Kosten: 70,- €
Maximale Gruppengröße: 100 Personen.
Der Eintritt ins Museum ist in diesem Preis nicht enthalten.

Führungen im Reformationsjahr

Eine historisch-vergnügliche Reise zum Beginn der Reformation auf Burg Guttenberg.
Dauer: etwa 2 Stunden.
Erwachsener: 7,50 € (Mindestpreis Kleingruppe: 112,50 €)
Maximale Gruppengröße: 50 Personen.

Die Reformation im Neckartal

Zum 500. Jubiläumsjahr der Reformation zeigen Burg Guttenberg und Bad Wimpfen in gemeinsamen Angeboten die Vernetztheit der protestantischen Brennpunkte im Neckartal und im Kraichgau.

Eine wichtige Schlüsselfigur ist dabei Erhard Schnepf. Nachdem dieser evangelische Prediger und spätere Reformator Württembergs aus Weinsberg vertrieben wurde, fand er auf Burg Guttenberg Schutz und wurde 1522 dort als Pfarrer angestellt. Kurz darauf bekam er eine Predigtstelle in der freien Reichsstadt Wimpfen, in welcher damit seit 1524 reformatorisch gepredigt wurde.

Während des Aufenthalts von Erhard Schnepf auf Burg Guttenberg und in der Reichsstadt entstanden zahlreiche bedeutende Thesenpapiere und Abhandlungen aus der frühen Wirkungszeit als Reformator, die noch spätere Generationen beeinflussen sollten. Die Burg Gutenberg wird daher oft auch als die „Wartburg Süddeutschlands“ bezeichnet, in der sich – wie einst Luther – sein Weggefährte und viele andere Reformatoren Süddeutschlands vor der Verfolgung der katholischen Obrigkeit in Sicherheit bringen konnte.

Auf den Spuren jener Zeit zu wandeln und den Beginn der Reformation im Neckartal nachempfinden kann man auf verschiedene Weise:

Gesamtpaket
„500 Jahre Reformation im Neckartal“

In Kooperation mit der Stadt Bad Wimpfen bieten wir das Paket „500 Jahre Reformation im Neckartal“

  • Stadtführung „Wie der Ablassbrief ins Fegefeuer kam“ durch die Altstadt Bad Wimpfen
  • „Herrgottsbscheißerle“ zum Mittagessen (leckeres Maultaschenvesper mit g‘schmeltzten Maultaschen und Salat)
  • Pilgern auf dem Neckarsteig zur Burg Guttenberg
  • „Die feste Burg…“ Eine historisch-vergnügliche Reise zum Beginn der Reformation auf Burg Guttenberg: Kapellen- und Museumsführung zu den Anfängen der Reformation im Süd-Westen durch die Besitzerfamilie

Preis pro Person

29,50 € (ab 10 Personen)
Ganzjährig buchbar


Buchung

Bitte buchen Sie dieses Gesamtpaket:
> direkt bei der Stadt Bad Wimpfen

Kulinarische Optionen:

Nach den Führungen empfehlen wir Ihnen die passende Kulinarik in unserer Burgschenke. Die speziellen Angebote finden Sie im linken Menü.

Öffnungszeiten & Kontakt

> Alle Informationen zur Greifenwarte

Kontakt

Deutsche Greifenwarte
Burgstraße 8
74855 Haßmersheim
Tel: +49 (0)6266- 388
Mail > an die Greifenwarte

Die Flugvorführungen


März

Ab Samstag, 4. 3. 2017
finden die Vorführungen
täglich um 15 Uhr
bei jedem Wetter statt.

April bis Oktober

Im Sommer finden die Vorführungen
täglich um 11 & 15 Uhr
bei jedem Wetter statt.

November bis Februar

In den kalten Monaten machen wir
Winterpause. In dieser Zeit findet
das Winterflugtraining nur
bei schönem Wetter an den Sonntagen
um 12 Uhr statt.

Rundgang in der Greifenwarte

Wenn Sie sich nur die Volieren der Greifvögel und die Ausstellung in der Zwingeranlage (ohne Flugvorführung) ansehen möchten, dann ist dies Montag bis Freitag ab 16 Uhr möglich.

Haben Sie noch Fragen?

Gerne können Sie uns
> mailen
oder uns zu unseren Bürozeiten
Mo bis Fr 9 – 13 Uhr
> telefonisch erreichen.
Für konkrete Buchungen und Anfragen nutzen Sie bitte die Kontaktformulare auf den entsprechenden Seiten.
> Alle Informationen zur Burgschenke

Kontakt

Burg Guttenberg Gastro GmbH
Burgstraße 3
74855 Haßmersheim
Tel: +49 (0)6266- 228
Fax: +49 (0)6251- 78410
Mail > an die Burgschenke

Öffnungszeiten

Unsere Burgschenke hat zu den
folgenden Zeiten ihre Pforten für Sie
geöffnet:

März
Samstag und Sonntag ab 12 Uhr
bis der letzte Ritter satt ist.

April bis Oktober
Mittwoch bis Sonntag
und an Feiertagen ab 12 Uhr
bis der letzte Ritter satt ist.
In den Schulferien haben wir
täglich ab 12 Uhr geöffnet
bis der letzte Ritter satt ist.
Osterferien: 10.04. – 21.04.2017
Pfingstferien: 05.06. – 16.06.2017
Sommerferien: 27.07. – 08.09.2017

November bis Februar
In den Schulferien haben wir
täglich ab 12 Uhr geöffnet,
bis der letzte Ritter satt ist.
Herbstferien: 30.10. – 03.11.2017

Auf Anfrage öffnen wir jederzeit
für Gruppen und Gesellschaften
(Mindestumsatz 1.500,- €).

Zusätzlich zu unseren Öffnungszeiten
bieten wir verschiedenste öffentliche
Veranstaltungen, die Sie in unserem
Veranstaltungskalender finden.

Für Ihren Besuch nach 17 Uhr
bitten wir um Ihre Reservierung.

Haben Sie weitere Fragen?

Gerne können Sie uns > mailen.
oder uns zu unseren Bürozeiten
Montag bis Freitag 10 – 18 Uhr
> telefonisch erreichen.
Für konkrete Buchungen und Anfragen nutzen Sie bitte die Kontaktformulare auf den entsprechenden Seiten.
> Alle Informationen zum Museum

Kontakt

Burg Guttenberg
Burgstraße 1
74855 Haßmersheim
Tel: +49 (0)6266- 388
Mail > an das Burgmuseum

Öffnungszeiten

April bis Oktober
Während der Sommermonate
ist das Museum täglich
von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
November bis März

Im Winter öffnet das Museum
nur auf Anfrage oder an besonderen
Tagen, die Sie auf der > Startseite
aufgelistet finden.

Haben Sie weitere Fragen?

Gerne können Sie uns > mailen
oder uns zu unseren
Bürozeiten Mo bis Fr 9 – 13 Uhr
> telefonisch erreichen.
Für konkrete Buchungen und Anfragen nutzen Sie bitte die Kontaktformulare auf den entsprechenden Seiten.
> Alle Informationen zur Herberge

Kontakt

Mittelalterliche Herberge
Heinsheimer Straße 4
74855 Haßmersheim
Tel: +49 (0)6266- 228
Fax: +49 (0)6251- 78410
Mail > an die Herberge

Öffnungszeiten

Die Mittelalterliche Herberge ist
ganzjährig für jeden Tag buchbar.
Nehmen Sie für konkrete Anfragen
bitte Kontakt über unser
Buchungsformular mit uns auf.


In den kalten Monaten
ist das Ritterlager nur mit Winter-
Schlafsack und Isomatte zu empfehlen,
da der Dachboden nicht isoliert und
nicht beheizt ist.


Gerne reservieren wir Ihnen auch
einen Tisch in der Burgschenke und
empfehlen Ihnen gern auch unsere
öffentlichen Veranstaltungen.

Haben Sie weitere Fragen?

Gerne können Sie uns > mailen.
oder uns zu unseren Bürozeiten
Montag bis Freitag 10 – 18 Uhr
> telefonisch erreichen.
Für konkrete Buchungen und Anfragen nutzen Sie bitte die Kontaktformulare auf den entsprechenden Seiten.

Blick von der Flugwiese